Aus dem Leben einer Zwillingsmama

Ich schreibe meinen Blog seitdem ich im 5.Monat schwanger war.

Dass ich Zwillinge bekommen habe, war für uns eine Sensation. Keine Zwillinge in der Familie, keine Hormonbehandlung oder ähnliches. Wir mussten uns tatsächlich erst an den Gedanken gewöhnen.

Meine Zwillinge Max und Emma wurden im Juni 2010 geboren und stellen seither unser Leben auf den Kopf. Es ist anstrengend, intensiv, wunderschön, herausfordernd, bereichernd, anspruchsvoll, emotional, fantastisch, spannend und wundervoll. Ich schreibe sehr ehrlich, ich jammere auch oft und erzähle über alle Schwierigkeiten. Denn so ist das Leben mit Zwillingen, es ist nicht immer nur alles rosarot.
Ich arbeite halbtags als Modedesignerin und versuche nebenher noch den Haushalt zu schmeiß en. Wir leben in der schönsten Ecke Münchens mit viel Grün und großem Garten.

Ich bin Perfektionistin, hypersensibel, habe einen Ordnungswahn, bin sehr emotional und versuche immer positiv zu denken. Ich bin keine perfekte Mutter, das wissen meine Kinder auch. Aber lieben tun sie mich trotzdem. Und ich sie auch. Über alles.

Dieses Jahr im September werden meine Kinder eingeschult und wir sind jetzt schon alle aufgeregt, was da auf uns zukommt. Es wird also nie langweilig!

Ich sehe meinen Blog als Tagebuch, in dem ich alles festhalten möchte, um die wichtigsten Schritte und Gefühle nicht zu vergessen. Eines Tages dürfen meine Kinder ihn lesen und ich hoffe, dass sie stolz auf mich sein werden. So stolz wie ich auf sie bin.

Besucht Zwillingsmama auf ihrem Blog!

Hinterlasse einen Kommentar