Zwillingsalltag aus Vatersicht

Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr.

Besser kann man es kaum beschreiben. Dachte ich zumindest. Die Anfangsfreude so groß, so schön. Doch schnell stellte ich mir Fragen.Ängste und Sorgen belagerten meinen Kopf. Was kann ich alles falsch machen, und was muss ich richtig machen? Auf der Suche nach Antworten recherchierte ich etliche Stunden, Tage und Nächte, um mir Tipps einzuholen. Sicherlich steht eine starke Frau an meiner Seite. Kümmert sich liebevoll um alle Belange. Doch Papa möchte auch was dazu beisteuern. Mit dem Willen, bei Zwillingen, nochmal eine doppelte Portion Eigeninitiative an den Tag zu bringen, wollte ich es mir selbst beweisen. Der beste Papa der Welt ist das Ziel. Gutes Vorbild, ständiger Spielkamerad, Windelwechsler und Flaschengeber. Alles für zwei kleine wunderschöne Mädels. Nicht leicht, wenn man in einer völlig neuen Situation ist. Der Alltag steht plötzlich Kopf. Schlaflosigkeit und chronische Müdigkeit sind allgegenwärtig.

Ziel meines Blogs ist es, allen Zwillingseltern, meine Erfahrung näher zu bringen. Erzählt aus Vatersicht. Angefangen bei den Vorbereitungen in der Schwangerschaft. Was benötigt man? Wo kann Papa bei der Auswahl mithelfen? Was ist wirklich wichtig? Bei allen Wachstumsschüben im ersten Jahr. Tipps für das Essen und Trinken. Einschlafen und durchschlafen. Sich um Zwillinge alleine kümmern. Als Papa mit anpacken und vor nichts Angst haben. Erfahrungen aus dem Kleinkindalter. Das Laufen, Rituale und Spielideen.

Zwillinge sind etwas besonderes. Eine enorme Aufgabe und eine noch größere Verantwortung. Um es Vätern und Müttern leichter zu machen, möchte ich in meinem Blog, alle nützlichen Erkenntnisse teilen.

Freut euch auf die schwierigste, spannendste und schönste Aufgabe in eurem Leben. Es wird immer Höhen und Tiefen geben. Angelangt am Rande des Wahnsinns, verschlägt es euch in der nächsten Sekunde wieder auf Wolke 7. Man wächst mit seinen Aufgaben.

Begleitet mich deshalb bei meiner größten Lebensaufgabe. Folgt mir auf meinem Weg, der beste Papa der Welt zu werden.

Besucht Zwillingspapa auf seinem Blog!

Hinterlasse einen Kommentar