PapasZwillinge: Aus meinem Leben mit Zwillingsmädchen

Hallo!

Gerne stelle ich mich an dieser Stelle vor und erzähle von meinem Blog:

Ich bin Schweizer mit deutschen Wurzeln und amerikanischer Vergangenheit.
Ich bin Ehemann, Musikliebhaber und Warmduscher.
Ich bin abwechselnd per Fuss, Fahrrad, Zug oder Auto unterwegs.
Ich spiele Klavier und Schlagzeug und pflege meine Bonsaibäume.
Ich interessiere mich für Wissenschaft und Technik und mag Geschichte und Philosophie.
Ich repariere, was schief hängt.
Ich habe eine lange Ausbildung hinter mir. Meine Arbeit ist gleichzeitig herausfordernd und befriedigend.

Vor allem aber: Ich bin Papa. 2010 wurde ich unverhofft Vater von zweieiigen Zwillingsmädchen. Seither hat mein Leben eine Kehrtwende vollzogen – Altgeglaubtes, Angewöhntes und Liebgewonnenes mussten das Feld räumen. Mit der Geburt der Zwillinge waren neue Rezepte vonnöten, wie Eheleben, Beruf und Freizeit in Einklang gebracht werden können. Hierzu bedurfte es an Kompromissbereitschaft und Spontanität, sogar an Erfindungsgeist und Kreativität.

Die letzten Jahre mit den Zwillingen waren eine wunderbare, horizonterweiternde Reise. Mein Blog soll darüber berichten – mal heiter und schmunzelnd, mal nachdenklich und sinnierend, in jedem Fall aber persönlich und so, wie ich die Stationen der Reise in Erinnerung habe.

Ich wünsche viel Spass beim Lesen!

Besucht PapasZwillinge auf seinem Blog!

Ein Gedanke zu „PapasZwillinge: Aus meinem Leben mit Zwillingsmädchen

Hinterlasse einen Kommentar